Bookcrossing Forum AT

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Wir empfehlen, mit folgendem Link in das Forum einzusteigen: http://bcat.a-z.in/forum

Autor Thema: Schaden offene Bücherschränke der Bookcrossing-Idee? - Diskussion  (Gelesen 220 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

rosenblatt

  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.971
Re: Schaden offene Bücherschränke der Bookcrossing-Idee? - Diskussion
« Antwort #15 am: 06. Oktober 2017, 08:34:48 »

Gefundene Bücher aus der OBCZ-Buchlade, die auch ein öffentlicher Bücherschrank ist:
http://www.bookcrossing.com/journal/12806838  vom 28. 9. 2017
und vom 17.9. http://www.bookcrossing.com/journal/11414911

Ich finde, offene Bücherschränke schaden der Bookcrossing-Idee nicht, sondern sie unterstützen sie. Man  muss sich halt damit abfinden, dass man nicht so viele Einträge bekommt. Aber wenn ich bedenke, dass durch die Buchlade in den fünf Jahren ihres Bestehens schon mehr als 4000 Bücher an die Frau oder den Mann gekommen sind, bin ich sehr zufrieden. Ich lasse Bücher frei, damit sie gelesen werden! Außerdem werden sehr viele Bücher gespendet, diese Menge könnte ich aus meinem eigenen Besitz nicht zur Verfügung stellen.

http://www.bookcrossing.com/hunt/47/1049/56365/702085
« Letzte Änderung: 06. Oktober 2017, 08:50:15 von rosenblatt »
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.048 Sekunden mit 19 Abfragen.