Bookcrossing Forum AT

Sprache und Literatur => Booktalk => Thema gestartet von: Atheos am 08. November 2013, 18:54:35

Titel: Brockhaus von 1928-1932
Beitrag von: Atheos am 08. November 2013, 18:54:35
Einer meiner Schwager besitzt den Brockhaus in (ca.) 20 Bänden
15. Auflage von 1928-1932
Er möchte diese verkaufen - ist das zwecklos, oder könnt ihr mir dazu sachdienliche Tipps geben?

Danke und liebe Grüße
Titel: Re: Brockhaus von 1928-1932
Beitrag von: linguistkris am 10. November 2013, 11:18:07
Nein, das ist sicherlich nicht zwecklos! Mein Vater hat sich über die Jahre eine ganze Reihe Brockhäuser und Meyers aus verschiedensten Jahrgängen zusammengesammelt. Die meisten davon (nach den paar geerbten, die die Sammlung begründet haben) hat er bei eBay gefunden. Je älter und besser erhalten, desto mehr Geld kann man dafür erwarten (no na :)), aber ein bisschen was wird der schon wert sein. Interessehalber kann sich dein Schwager ja mal die abgelaufenen Auktionen vergleichbarer Artikel angucken und sieht dann, welche Beträge so etwa erzielt werden. Wenn ihm das zusagt, kann er ja seine Exemplare dort einstellen -- und wenn er sich mehr erhofft hätte, noch immer nach anderen Optionen suchen.
Titel: Re: Brockhaus von 1928-1932
Beitrag von: Atheos am 11. November 2013, 00:21:34
Super, Danke für den Tipp    :knicks: :knuddel: