Bookcrossing Forum AT

Sprache und Literatur => Booktalk => Thema gestartet von: anathema-device am 28. Januar 2010, 20:45:24

Titel: RIP J.D. Salinger
Beitrag von: anathema-device am 28. Januar 2010, 20:45:24
Grad gehört.
Er war 91.

Ruhe in Frieden, J.D. - und danke für einige der besten Bücher, die ich je gelesen habe.
Titel: Re:RIP J.D. Salinger
Beitrag von: ramaryllis am 28. Januar 2010, 21:12:54
Habe ich auch gerade hier: http://derstandard.at/1263706236146/US-Kultautor-JD-Salinger-1919-2010 (http://derstandard.at/1263706236146/US-Kultautor-JD-Salinger-1919-2010) gelesen.

Ich muss sagen, als ich "The Catcher in the Rye" mit 13 gelesen habe, hab ich, denk ich, war mir der kulturelle Zusammenhang/den Hintergrund der 50er Jahre damals noch nicht so richtig bewusst.
Titel: Re:RIP J.D. Salinger
Beitrag von: ghanescha am 29. Januar 2010, 08:43:12
eben den Bericht gehört, habe den Fänger im Roggen letztes Jahr erst
bei der Challenge die 100 beliebesten Bücher gelesen und ich fand es sehr , sehr gut


....er erzählte er schreibe für sein Leben gerne , aber nur für sich  :???:
schade wir hätten bestimmt noch gutes  von ihm zu lesen bekommen

http://www.bookcrossing.com/journal/6970642
oh das ist bei Rosenblatt ;-)
Titel: Re:RIP J.D. Salinger
Beitrag von: rosenblatt am 29. Januar 2010, 09:07:31
ja, ich weiß, hab es auf englisch auch noch.
Titel: Re:RIP J.D. Salinger
Beitrag von: Feloris am 29. Januar 2010, 11:08:48
Ich hab "The Catcher in the Rye" mit 16 oder so gelesen und hab es damals auch noch nicht ganz verstanden (ob wegen des Inhaltes oder wegen der noch dezent vorhandenen Sprachbarriere weiß ich jetzt gar nicht mehr). Trotzdem fand ich es damals schon gut. Ich glaube, das war eines der ersten Male, das ich mir dachte, ich hätte jetzt hohe Literatur erwischt. ;)
Meinem Bruder haben wir es dann auch zum 16. geschenkt - irgendwie ist das so ein Buch, von dem sowohl meine Schwester als auch ich der Meinung waren, man muss es lesen.


Titel: Re:RIP J.D. Salinger
Beitrag von: rosenblatt am 31. Januar 2010, 08:58:38
wenn jemand interesse am "fänger im roggen" hat bitte bei mir melden.
Titel: Re:RIP J.D. Salinger
Beitrag von: ghanescha am 31. Januar 2010, 09:03:42
es stehen noch Mitleser auf der Liste
auf der Seite des Buches  ;D
Titel: Re:RIP J.D. Salinger
Beitrag von: rosenblatt am 31. Januar 2010, 12:39:29
oje, das hab ich leider verschwitzt. :eyes: tut mir leid. kriegst es bei nächster gelegenheit zurück.
Titel: Re:RIP J.D. Salinger
Beitrag von: ghanescha am 31. Januar 2010, 13:23:08
macht nix, hat sich keiner beschwert  ;)