Bookcrossing > BookCrossing aktiv

Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009

(1/3) > >>

anathema-device:
http://wien.orf.at/stories/402363/


--- Zitat ---"Und Nietzsche weinte" heißt das Buch von Irvin D. Yalom, das heuer für die Aktion "Eine Stadt. Ein Buch." ausgewählt wurde. Zum achten Mal werden 100.000 Exemplare eines Buchs gratis in ganz Wien an alle Leseratten verteilt.

--- Ende Zitat ---


--- Zitat ---Der Roman "Und Nietzsche weinte" spielt sich im Wien des Jahres 1882 ab. Der Philosoph Friedrich Nietzsche und Josef Breuer, Mitbegründer der Psychoanalyse, wollen sich gegenseitig behandeln und von ihren Liebesleiden heilen. Der eine mit Philosophie, der andere mit Gesprächstherapie.

Auch wenn diese Begegnung der beiden historischen Persönlichkeiten nie wirklich stattgefunden hat, hält sich Yaloma ansonsten an geschichtliche Details. Er liefert mit seinem Roman ein Bild des Wiens im späten 19. Jahrhundert.

Zu dieser Zeit machten sich Ärzte Gedanken, wie man Menschen, die physisch gesund scheinen und dennoch leiden, heilen könnte. Aus der Erkenntnis, dass Patienten über ihre Probleme sprechen sollen, entstand in weiterer Folge die Psychoanalyse nach Sigmund Freud. Auch er stellt als Freund Breuers eine wichtige Romanfigur dar.
--- Ende Zitat ---

Bitte einsammeln, lesen - und uns mitteilen, ob das Buch was kann! ;)

ghanescha:
oh das interessiert mich ?
sammelt es einer  von euch ein?

bitte, bitte , bitte  :anbet:
minds. 3 stücke da ich für die OBCZ auch welche möchte  :D

und natürlich lesen will  :klatsch:

Jack:
ich auch, bitte  :kuss: :kuss: :kuss: :kuss:

ghanescha:
bin morgen kurz in Wien,
finde ich das Buch vielleicht selber ?
bin erst im Einstein und dann im 2 Bezirk?

anathema-device:
Schau doch mal auf dieser Seite, wo es das Buch überall gab - es sind sicher noch welche da:
http://www.einestadteinbuch.at/2009/wann

(Notfalls in einer Buchhandlung fragen!)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln