Bookcrossing Forum AT

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Wir empfehlen, mit folgendem Link in das Forum einzusteigen: http://bcat.a-z.in/forum

Autor Thema: Literaturnobelpreis 2021 an Abdulrazak Gurnah  (Gelesen 453 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

fannynatalie

  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.490
Literaturnobelpreis 2021 an Abdulrazak Gurnah
« am: 07. Oktober 2021, 13:29:38 »

Der Literaturnobelpreis 2021 geht an Abdulrazak Gurnah.
https://orf.at/stories/3231469/
Gespeichert

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40.281
Re: Literaturnobelpreis 2021 an Abdulrazak Gurnah
« Antwort #1 am: 07. Oktober 2021, 21:31:20 »

 :thumb:
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40.281
Re: Literaturnobelpreis 2021 an Abdulrazak Gurnah
« Antwort #2 am: 09. Oktober 2021, 10:35:06 »

Nobelpreis für einen Sprachartisten aus Sansibar

Was hat die Schwedische Akademie zur ihrer Literaturnobelpreisentscheidung motiviert? „Die Presse“ sprach mit dem Gurnah-Übersetzer Thomas Brückner.

https://www.diepresse.com
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 40.281
Re: Literaturnobelpreis 2021 an Abdulrazak Gurnah
« Antwort #3 am: 21. Februar 2022, 09:56:59 »

da fannynatalie jetzt seine Bücher liest, hab ich über den Autor nochmal nachgelesen  ;)
https://de.wikipedia.org/wiki/Abdulrazak_Gurnah
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

fannynatalie

  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.490
Re: Literaturnobelpreis 2021 an Abdulrazak Gurnah
« Antwort #4 am: 22. Februar 2022, 09:59:45 »

Ich bereite diesen Autor für meinen Literaturkreis vor und habe alle 10 Romane auf Englisch gelesen. Er hat einen eigenen Sound, und man lernt viel über das Leben der einfachen Leute in "Deutsch Ost-Afrika" und nach der Unabhängigkeit. Viele seiner Protagonisten gehen ins Exil nach UK und leben dort zum Teil unter sehr prekären Bedingungen. Es sind Geschichten über Familie, über das Erinnern an frühere Zeiten, und es geht auch um das Erzählen von Geschichten und um Bezüge zur Literatur.
Gespeichert
 

Seite erstellt in 0.05 Sekunden mit 21 Abfragen.