Bookcrossing > Released & Found

Fundquote von "echten" wild releases

<< < (3/3)

calendulaa:

--- Zitat von: Sandwood am 10. August 2009, 12:04:52 ---Mein allererster Eintrag überhaupt kam von einem Bankomat-Release, abgesehen davon hab ich da aber auch eine sehr schwache Quote. Einmal ist mir bei so einer Bankomat-Aktion auch ein fremder Mensch nachgesprungen und wollte mir netterweise mein "vergessenes" Buch wieder aufdrängen. Ich bin ganz schnell auf mein Fahrrad gesprungen und hab Fahrerflucht begangen. :P

--- Ende Zitat ---

 ;D das ist mir nur einmal in der U-Bahn passiert "hä sie hom wos vargessn!" - auf die Antwort: das war Absicht - ungläubiges Starren bis sich die U-Bahn-Türen schlossen. - Bekam übrigens keinen Eintrag das Buch.

eligi:
"Sie haben was vergessen" ist mir leider auch schon oft nachgerufen worden - meist mach ich mich aus dem Staub und tu so als ob ich's nicht gehört hätte - aber einmal ging das irgendwie nicht und ich nahm mein Buch wieder in Empfang und musste auch noch "danke" sagen  ;D

Jack:

--- Zitat von: eligi am 10. August 2009, 22:15:40 ---"Sie haben was vergessen" ist mir leider auch schon oft nachgerufen worden - meist mach ich mich aus dem Staub und tu so als ob ich's nicht gehört hätte - aber einmal ging das irgendwie nicht und ich nahm mein Buch wieder in Empfang und musste auch noch "danke" sagen  ;D

--- Ende Zitat ---
Ach, ich habs meinem Finder dann ganz genau erklaert. Er laesst das Buch dann liegen und traut sich nicht es mitzunehmen  ;)

friedenssuche:
Meine Fundquote ist auch seeehr niedrig...
Meine wenigen erfolgreichen Releaseorte waren: Barista's (Sporgasse), meine Schule und die Straßenbahn.

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln