Bookcrossing Forum AT

Bookcrossing => Bookcrossing in den Medien => Thema gestartet von: eligi am 06. Juni 2022, 10:00:14

Titel: Thalia will neue Leserschichten erschließen
Beitrag von: eligi am 06. Juni 2022, 10:00:14
diesen Artikel hab ich mir zwar vorgemerkt, aber dann vergessen - hol ich nun nach:
https://www.nachrichten.at/wirtschaft/wie-thalia-neue-leserschichten-erschliessen-will;art15,3656936

und im letzten Absatz steht:
"Langfristiges Ziel ist es, dass jeder innerhalb von 20 Kilometern einen Thalia-Kontaktpunkt hat. Erprobt werden derzeit zum Beispiel „Bücherinseln“ in drei Interspar-Filialen. Zudem wird die Filiale in der Wiener Mariahilfer Straße derzeit aufwändig renoviert mit dem Ziel, „Europas schönste Buchhandlung“ zu werden."
Titel: Re: Thalia will neue Leserschichten erschließen
Beitrag von: fannynatalie am 06. Juni 2022, 10:40:12
diesen Artikel hab ich mir zwar vorgemerkt, aber dann vergessen - hol ich nun nach:
https://www.nachrichten.at/wirtschaft/wie-thalia-neue-leserschichten-erschliessen-will;art15,3656936

und im letzten Absatz steht:
"Langfristiges Ziel ist es, dass jeder innerhalb von 20 Kilometern einen Thalia-Kontaktpunkt hat. Erprobt werden derzeit zum Beispiel „Bücherinseln“ in drei Interspar-Filialen. Zudem wird die Filiale in der Wiener Mariahilfer Straße derzeit aufwändig renoviert mit dem Ziel, „Europas schönste Buchhandlung“ zu werden."

Da werden dann wohl über Interspar nur gängige Bestseller verkauft werden. Die Frage ist, ob man bei den Bücherinseln auch Bücher bestellen kann. Die anderen Buchhandlungen werden sich darüber vermutlich nicht freuen.