Bookcrossing Forum AT

Sprache und Literatur => Booktalk => Thema gestartet von: Sandwood am 17. Juli 2009, 06:09:54

Titel: Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: Sandwood am 17. Juli 2009, 06:09:54
... jetzt mal nur die Bücher für den Eigenbedarf und das persönliche Interesse betreffend, und nicht etwa die Bananenschachteln voller Literatur zu reinen BookCrossing-Zwecken.

Woher stammen die meisten eurer Bücher? Aus der Buchhandlung um die Ecke, wo man auch ausgiebig ungezielt stöbern und alles betasten kann, oder bevorzugt ihr die schnelle Variante von zuhause aus und über das Internet? Gebrauchte Bücher mit Vorleben oder doch lieber knackig nach frischem Papier duftende Neuausgaben? Und so weiter...
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: Suureal am 17. Juli 2009, 06:19:16
Das is eine schwere Frage....

Die ersten Bücher kommen von Bookcrossing, aber sobald ich was weitergeb, was ich eigentlich behalten will muss ichs mir kaufen  :willauch: oder? Tauschbörsen und Internet sind mir viel zu..... riskant  :engerl:
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: Sandwood am 17. Juli 2009, 06:34:25
Wenn ich mein eigenes Bücherregal hier anschaue, ist es ziemlich eindeutig, dass ich ein absoluter Mischtyp bin. ;)

Abgesehen von den alten Schulbüchern, Geschenken und "Erbstücken", die ich mir natürlich nicht aktiv selber besorgt habe, stammen die meisten meiner Bücher entweder aus Buchhandlungen oder von Amazon, mit einem guten Anteil teilweise schon sehr betagter Gebrauchtliteratur aus Second-Hand-Läden und ein paar Altpapier-Exemplaren. Ich finde die bunte Mischung schön und kann mich auch für Bücher mit Vorleben begeistern, teilweise sind mir die sogar sympatischer also so manches neue, aber etwas lieblos gestaltete Taschenbuch.

Konkret gewünschte Literatur und englische Bücher werden meist über das Internet bestellt, aber das ziellose Stöbern und die verlockende Abverkaufs-Kiste gibt es halt nur in Buchhandlungen, wo ich auch alles direkt in die Hand nehmen und durchblättern kann. Und Second-Hand-Läden sind immer wieder gut für interessante Fundstücke und schonen ausserdem das Budget...

BookCrossing macht natürlich auch einen großen Anteil aus, wobei es da meistens eher die persönlich weitergegebenen Bücher als tatsächliche Zufallsfunde sind. Die werden dann für gewöhnlich auch nicht behalten, sondern reisen früher oder später wieder weiter.
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: anathema-device am 17. Juli 2009, 09:39:21
... jetzt mal nur die Bücher für den Eigenbedarf und das persönliche Interesse betreffend, und nicht etwa die Bananenschachteln voller Literatur zu reinen BookCrossing-Zwecken.

Hehe, du kennst mich. ;)

Kann mich dir eigentlich nur anschließen, aber lebe momentan (geldbörserlriskant) hauptsächlich von Amazon-Bestellungen (ja, richtig, ich gehe ohne Bücher ein). Trotzdem hab ich am Mt TBR noch seeehr viele Bücher, die mir in Wühlkisten oder den oben erwähnten ererbten Post-Flohmarkt-(Bananen)Spendeboxen positiv aufgefallen sind... Richtig ungheimlich, wie die Dinger sich ansammeln. Vielleicht sollte ich doch mal einen reinen "Leseurlaub" einlegen. Aber dann müßtet ihr mich anschhließend unter einer Staub-und-Spinnwebenschicht herausgraben, ist also vielleicht keine so gute Idee... ^^
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: linguistkris am 17. Juli 2009, 15:56:47
seit bookcrossing kaufe ich wirklich so gut wie gar nix mehr. ab und zu ein buch für die uni oder geschenke, sowas kaufe ich dann bei amazon -- oder einen ganz verlockenden impulskauf irgendwo aus der wühlkiste. aber sonst verlasse ich mich einfach darauf, dass bookcrossing mir meine lesegelüste befriedigt.
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: anathema-device am 17. Juli 2009, 16:21:05
Hmmm... ich habs zwar nicht angekreuzt, aber wenn's möglich ist (und nicht gaaanz dringend, wie z.B. eine Neuerscheinung eines absoluten Lieblingsautors), dann kommt Tauschen (z.B. über BookMooch) noch vor Kaufen bzw. Bestellen (v.a. wenns ein Buch ist, dass ich zwar sehr gerne lesen möchte aber das danach gerne auf Reisen gehen kann).

Fazit also: je nach Lesepriorität...  :eyes:
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: calendulaa am 17. Juli 2009, 21:39:22
Nachdem das ruhige Stöbern in Buchhandlungen durch die 4-jährige Calendulita flach fällt, kommt der Nachschub großteils über Amazon oder gebraucht via Ebay (falls es die Wunschtitel schon gibt). Vieles pack ich auch bei div. Bookcrossing-Treffen ein, oder in OBCZs. Und wenn ich auf Dienstreise fahren darf, bleibt immer ein bißchen Zeit um Bücher zu kaufen (und sei es am Flughafen) - der Nachschub ist nicht das Problem, nur wann les ich meine Bücher  ???
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: ghanescha am 18. Juli 2009, 16:33:18
früher habe ich wirklich sehr viel Geld in Buchhandlungen gelassen, trotz Büchereibesuch  ;)
heute bekomme ich gute und günstige Bücher in Gmunden in der Bücherei, dort gibt es ein
großes Bücherregal und Bücher für 1 € für einen guten Zweck
bei Amazon bestelle ich meistens wenn ich was verschenken will , z.b. in der Ferne
für mich kaufe ich bei Thalia oder sonstigen auf dem Weg liegenden Buchhandlungen ein
und was ich besonders gerne mache
in Bad Grönenbach oder Gmunden in den Wertstoffzentren stirln (Abfallstirlerein so hat mich Eligi genannt  :lol:)

Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: Hexenoma am 19. Juli 2009, 21:59:47
ich bin eindeutig ein flohmarktjunkie. die zu lesenden bücher stammen hauptsächlich aus der bücherei. und wenn mir was besonders gut gefällt, lasse ich es mir zum geburtstag schenken. aber meine liebe gilt doch den märchen und kochbüchern und da sind bücherbörsen etc. vor mir nie sicher  ;)

@ ghanescha: und ihr habt doch in gmunden euren bücherwurm, um den ich euch wirklich beneide! dort könnte ich tage, wochen, möglicherweise monate verbringen!!!

p.s.: ich hab mich bei der abstimmung vertan ~ kann ich das noch irgendwie korrigieren?
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: Sandwood am 19. Juli 2009, 22:16:25
p.s.: ich hab mich bei der abstimmung vertan ~ kann ich das noch irgendwie korrigieren?

Ich habs jetzt mal so umgestellt, dass man seine Abstimmung ändern kann, sprich seine Stimme nachträglich neu vergeben kann. Kannst du bitte mal austesten, ob das so funktioniert für dich?
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: mysticcat am 20. Juli 2009, 08:54:30
Derzeit bekomme ich die meisten Bücher über Bookcrossing und aus Buchläden.

Ich habe seit Bookcrossing geschaut, wo es überall die berühmte "1-Euro-Kiste" gibt - und war ganz hin und weg, dass es um ein oder zwei Euro so oft irgendwo Bücher gibt und habe mich da eingedeckt :-).
Durch die Amazonverweigerungschallange kaufe ich auch nichts mehr bei Amazon (ist auch nicht nötig, weil ich im Stadtzentrum arbeite und mir die Buchhandlungen jedes Buch, das noch verfügbar ist, bestellen und ich einfach lieber von einem Menschen etwas abhole als es (wenn auch schon verpackt) im Postkasten zu finden. Mindestens ein Buch im Monat kaufe ich auf diesem Wege bei der Buchhandlungsförderungschallange. Bei amazon oder bookcrossing Apetit holen und dann ab in die Buchhandlung ;-)
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: 3komma14 am 20. Juli 2009, 09:08:23
aber meine liebe gilt doch den märchen und kochbüchern und da sind bücherbörsen etc. vor mir nie sicher  ;)

Apropos, ich hab noch einen Stapel Kochbücher von meiner Mutter für Dich. Die muss ich endlich mal registrieren und Dir bringen.
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: ramaryllis am 20. Juli 2009, 17:40:51
Bücher für die Uni und wenn ich irgendein bestimmtes Buch ganz schnell und sofort haben muss ;) kaufe ich meistens bei Amazon, ansonsten genügt mir derzeit Bookcrossing zur Lesestoffbeschaffung. :)

Gerne gehe ich auch zu Bücherflohmärkten (in letzer Zeit aber eher weniger), das aber hauptsächlich zur Releasefutterbeschaffung. ;)
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: eligi am 20. Juli 2009, 21:41:33
... jetzt mal nur die Bücher für den Eigenbedarf und das persönliche Interesse betreffend
die kauf ich mir entweder selbst in der Buchhandlung oder ich bekomme sie geschenkt (das ist die beste Methode  ;D)
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: rosenblatt am 22. Juli 2009, 08:34:02
ich bekomm buecher auch von unserem verein geschenkt, sonst kaufe ich meistens beim caritas-flohmarkt, der auch die buecherei bedient. wenn ich etwas bestimmtes neues lesen will, gehe ich meistens in die buecherei, die sind sehr gut bestueckt. ja und manchmal gehe ich wie ghanescha ins altstoffsammelzentrum. letztes mal habe ich sogar buecher hingebracht, da haben die mich ganz erstaunt angeschaut.
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: Lightdancer am 25. Juli 2009, 19:52:36
Huch... da mußte ich mich schwer entscheiden, da ich meine Bücher aus allen möglichen Ecken herbekomme. Zu guter Letzt hab ich mich fürs Internet entschieden, weil die meisten meiner Bücher von Amazon, Weltbild und Joker sind (ja, ich weiß, viele sind gegen Amazon, aber ich kaufe da gerne ein!), aber natürlich kauf ich auch in Buchhandlungen, manchmal sogar auf Flohmärkten und ... na ja, von BookCrossing ganz zu schweigen! ;) Rianonne versorgt mich immer wieder mit Bücher und die OBCZ so und so!  ;D Bin also vollkommen mit Büchern eingedeckt und alles andere als unterversorgt...  :pfeif:
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: silvercoon am 31. Juli 2009, 12:55:59
Die meisten meiner "neuen" Bücher habe ich von meiner Tochter mysticcat bekommen, die achtgibt, dass mir der Lesestoff nicht ausgeht. Ein paar Bücher habe ich von einer OBCZ und von sehr lieben Bookcrossern bekommen.
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: tweety313 am 01. August 2009, 20:59:56
Ich gehe am meisten in die Bücherei, da ich leider nicht so viel Platz für Bücher habe, wenn ich jetzt aber ein bestimmtes Buch haben möchte, von meinen lieblingsautoren, dann meistens über Weltbild, da ist jetzt sogar der Versand umsonst, oder wenn ich in die Stadt komme, dann hol ichs mir direkt da.

Jetzt gibts ja auch noch bookcrossing, so geht mir der Lesestoff jetzt Garantiert nicht mehr aus.  :klatsch:
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: efell am 05. September 2009, 07:39:33
Meine  Bücher kommen aus veschiedenen Quellen:
Alle meine Freunde, Familie wissen, dass ich gerne lese und Bücher das ideale Geschenk für mich sind: die Mischung, die ich da bekomme, ist sehr interessant, weil sie meist mit dem Geschack des Schenkers übereinstimmt.
Bücher kaufe ich gerne beim Flohmarkt um 1-2 euro, Der Lionsflohmarkt Mitte Oktober in Klosterneuburg verkauft Taschenbücher mit riesiger Auswahl um 50 cent, gebunden um 1 euro!
Bestimmte Bücher bestelle ich in der kleinen Buchhandlung, für meine Kinder manchmal auch bei Amazon.
Titel: Re:Woher bekommt ihr eure Bücher?
Beitrag von: rosenblatt am 13. September 2009, 20:27:10
ich hab gerade wieder ein buch von meiner nachbarin geborgt bekommen. schön langsam sollte ich listen machen. und wenn dann erst die nächsten ringe eintrudeln, die bei ghanescha in deutschland lagern.....