Bookcrossing Forum AT

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Wir empfehlen, mit folgendem Link in das Forum einzusteigen: http://bcat.a-z.in/forum

Autor Thema: Bücher und Buchpakete mit der Post verschicken?  (Gelesen 3310 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sandwood

  • Administrator
  • Lyrik
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.526
  • Admin im Ruhestand
    • BC-Shelf
Bücher und Buchpakete mit der Post verschicken?
« am: 31. Juli 2009, 13:08:58 »

Hier ein recht praktischer Online-Tarifrechner, mit dem man relativ schnell und einfach die Portokosten für Postsendungen im In- und Ausland ausrechnen kann:

http://www.post.at/tarifrechner.php

Leider sind die Portokosten in den letzten Jahren immer weiter angestiegen, deswegen ist es mittlerweile ein eher teurer Spaß, Bücher per Post zu verschicken. Die billigen "Drucksache"-Sendungen wurden vor Jahren schon abgeschafft, was vor allem die Kosten für Ausslandssendungen ziemlich erhöht hat, da man jetzt Bücher nur noch als normalen Brief oder Paket schicken kann.
Seit einiger Zeit gibt es für Inlandspost auch noch einen "Sonderformat"-Zuschlag bei Briefsendungen, wenn der Brief zu dick (mehr als 24mm), zu groß oder nicht gleichmäßig flach ist, was nochmal 50 bis 75 Cent zusätzliches Porto bedeutet.

Wie verschickt ihr Bücher, damit es möglichst billig bleibt? Und gibt es eigentlich hier in Österreich brauchbare Alternativen zur Post, die ja vor allem bei schwereren Paketen doch recht viel Porto verlangt?
Gespeichert
"Wise and pithy quote." - Famous Person

3komma14

  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.378
  • A Bookcrosser is you
Re:Bücher und Buchpakete mit der Post verschicken?
« Antwort #1 am: 31. Juli 2009, 14:12:33 »

Da kann ich nur Vargas zitieren: "schick mir 10 Euro in einem Brief und ich kauf mir das Buch selbst."  ;D
Gespeichert
„Die Kirche und die Naturwissenschaften haben so viel miteinander zu tun, wie Gruppensex und Bratkartoffeln. Beides kann lässig sein, aber es passt nicht zusammen." - Werner Gruber, Experimentalphysiker

Hexenoma

  • NO WHINING !
  • Lexikon
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.751
Re:Bücher und Buchpakete mit der Post verschicken?
« Antwort #2 am: 01. August 2009, 20:02:05 »

machen wir doch einmal eine gegenüberstellung:

POST:
siehe sandwood ~ tarifrechner

HERMES:
https://privatpaketservice.hlg.at/wps/portal/PRIPS_AUT/PREISE

GLS:
http://www.gls-group.eu

LOGOIX:
http://www.logoix.at/

wer kennt noch anbieter?
Gespeichert
“Wer begriffen hat und nicht handelt, hat nicht begriffen.” Laotse

mysticcat

  • Biographie
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.535
Hermes liefert in Ö mit DPD aus.
« Antwort #3 am: 08. August 2009, 09:14:52 »

Ich hatte Probleme mit einer HERMES - Sendung innerhalb Österrecihs (Versanddauer wird mit 1-2 Tagen angegeben, ich hatte 9(!) Tage gewartet, bis ich das Packerl hatte).

Zwischendurch ist es aus dem System verschwunden - ich habe dort angerufen (am Vortag war die Sendung lt. Tracking noch im Zentrallager - warum auch immer, ich hätte sie ja schon längst haben sollen) und habe dort angerufen, und die Dame am Telefon hat mir erklärt, dass DPD ausliefert, es meine Sendung aber anscheinend nicht mehr gäbe, und die Senderin bitte einen Nachforschungsantrag stellen möge, weil auch DPD keinen Auskunft über den Verbleib dieser Sendung geben kann (habe insgesamt 10 Minuten am Telefon gewartet).

FAZIT: Hermes ist zwar mit 6 Euro für eine mittlere Sendung österreichweit günstig, wichtige Pakete, die tatsächlich schnell ankommen sollen, würde ich damit aber nicht schicken :-)
Gespeichert

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.037
Re:Bücher und Buchpakete mit der Post verschicken?
« Antwort #4 am: 10. August 2009, 08:37:18 »

zum Glück kann ich mir bei Wien und Graz mit persönlicher Zustellung helfen  ;D
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

Hexenoma

  • NO WHINING !
  • Lexikon
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.751
Re:Bücher und Buchpakete mit der Post verschicken?
« Antwort #5 am: 23. November 2009, 14:38:25 »

so, da nun wieder die packerlschickerei losgeht, hab ich es heute bei einem HERMES-paketshop persönlich probiert.
erst muss die längste und dann die kürzestes seite abgemessen werden - beides darf 50 cm nicht übersteigen.
wenn ein online-paketschein ausgedruckt wird - unter www. hermespaketshop.at - dann kostet so ein packerl 3,80,
direkt im shop 4,00.

für so ein packerl hab ich dann bei der POST (bis 0,5 kg und sonderformat) 2,50 bezahlt.

die dame bei der HERMES-übernahmestelle hat mich auch noch darauf aufmerksam gemacht, dass es sich eigentlich erst bei größeren, schwereren paketen auszahlt ... also die weihnachtspackerl für mich zahlen sich dann dort schon aus  ;D
Gespeichert
“Wer begriffen hat und nicht handelt, hat nicht begriffen.” Laotse
 

Seite erstellt in 0.178 Sekunden mit 24 Abfragen.