Bookcrossing Forum AT

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Wir empfehlen, mit folgendem Link in das Forum einzusteigen: http://bcat.a-z.in/forum

Autor Thema: Lieblingszitate aus Büchern  (Gelesen 29235 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

ghanescha

  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.286
  • Don`t feed the Troll
Re: Lieblingszitate aus Büchern
« Antwort #45 am: 14. November 2013, 19:45:53 »

aus Winterjournal von Paul Auster

Das Inventar deiner Narben, insbesondere der in deinem Gesicht, die du jeden Morgen, wenn du dich rasierst oder dir die Haare kämmst, im Badezimmerspiegel sehen kannst. Du denkst selten daran, aber wenn du es tust, begreifst du, es sind Zeichen des Lebens, ie verschiedenen in dein Gesicht geschnitten zerklüfteten Linien sind Buchstaben aus dem geheimen Alphabet, das die Geschichte dessen erzählt , der du bist, denn jede einzelne Narbe ist die Spur einer verheilten Wunde, und jede einzelne Wunde war das Ergebnis einer unerwarten Kollision mit der Welt. soll heißen, eines Unfalls, also einer Sache , die nicht hätte passieren brauchen, denn ein Unfall ist per definitionem etwas , das nicht zu  passieren braucht. Zufälle im Gegensatz zu Notendigkeiten, und heute früh im Blick in den Spiegel die Erkenntnis , dass alles  Leben zufällig ist ,ausgenommen die einzige Notwendigkeit , dass  es früher oder später  zu Ende gehen wird.....
Gespeichert
"You want weapons?! We're in a library!
Books! The greatest weapons in the world!"
Dr. Who

ghanescha

  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.286
  • Don`t feed the Troll
Re: Lieblingszitate aus Büchern
« Antwort #46 am: 27. November 2013, 10:29:06 »

zwar kein Zitat aber ein wunderbares Gedicht...habe es abgetippt fürs registierte Buch
http://www.bookcrossing.com/journal/12348126/

When I have Fears

When I have fears that I may cease to be
Before my pen has glean`d my teeming brain,
Before high - piled books, in charactery,
Hold like rich garners the full ripen`d grain;
When I behold , upon the night`s starr`d grain;
Huge claudy symbols of a high romance,
And think that I many never live to trace
Their shadows, with the magic hand of chance;
And when I feel , fair creature of an hour,
That I shall never look upon thee more,
Never have relish in the faery power
Of unrefecting love;- then on the shore
Of the wide world I stand alone, and think
Till olve and fame to nothingness do sink.

Wenn es mich packt

Wenn es mich packt, ich möchte nicht mehr sein,
Bevor dies Blei dem Geisterturm gebannt
In Haufen lettern, schönen Büchereien,
Wie Korn, gescheffelt bis zum Speichenrand.

Wenn ich erspäh im Angesicht der Nacht
Embleme hoher Kunst als Rauch und Brand
Und denk, es fehlte mir an Gunst und Macht,
Ihr Schattenspiel zu bergen leichterhand.

Und wenn ich spür, Geschöpfe der schönern Zeit,
Ich werd dich nimmer sehn, nie wieder mehr,
Und auch nicht kosten von der Süßigkeit

Arglos Lieb- Dann wach ich mit Beschwer
Nachdenklich überm letzten Deich der Welt,
Bis Lieb und Ruhm zu nichts als Nichts zerschellt.
Gespeichert
"You want weapons?! We're in a library!
Books! The greatest weapons in the world!"
Dr. Who

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.879
Re: Lieblingszitate aus Büchern
« Antwort #47 am: 18. Dezember 2013, 09:51:33 »

eine köstliche Formulierung:

"Suchaneks Freude war überbordender als ein Betriebsausflug von zu Seekrankheit tendierender Archivaren nach Kap Horn."

aus
Volksfest von Rainer Nikowitz
http://www.bookcrossing.com/journal/11623919/
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

ghanescha

  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.286
  • Don`t feed the Troll
Re: Lieblingszitate aus Büchern
« Antwort #48 am: 27. Dezember 2013, 14:03:15 »

bin begeistert, lese gerade
Hannah Arendt
Menschen in finsteren Zeiten

zu
2. Waldemar Gurian- ihn mochte sie wohl sehr- ein Freund!
Auszug Schlusssatz:

er hat erreicht,was uns allen aufgegeben ist :
In dieser Welt hat er seinen Wohnsitz errichtet und sich durch Freundschaft ein Zuhause auf der Erde geschaffen. .


Gespeichert
"You want weapons?! We're in a library!
Books! The greatest weapons in the world!"
Dr. Who

Atheos

  • Science Fiction
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 709
    • The Atheos Bookshelf
Re: Lieblingszitate aus Büchern
« Antwort #49 am: 27. Dezember 2013, 15:15:42 »

Aus dem Epilog von "Wir sind Gefangene" von Oskar Maria Graf:

"Die Wunder waren gestorben.
Glaube und Liebe waren zu nichts geworden.
Hoffnung schien Unsinn.

Zur Verlassenheit gesellten sich das Misstrauen gegen jede innere Regung, die Feindschaft gegen die Welt und der furchtsame Hass gegen alle Menschen.
Klugheit und List dünkten mir die einzigen Waffen, sich gegen alle Anstürme zu wehren.
Winzig klein wurde mein Kreis und hieß nur noch: Ich.
Ganz plump: Ich.

...


Mein winziger Kreis zerbarst.
Ich war mehr als bloß >ich<.
Ein großes Glück durchströmte mich."
Gespeichert
Das Leben war so einfach, bevor wir alle anfingen nachzulesen, wie wir es tun sollen.

Ben Wyld

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.879
Re: Lieblingszitate aus Büchern
« Antwort #50 am: 27. Dezember 2013, 18:46:44 »

Kater Ferdinand schreibt über sein ehemaliges Herrchen.
"... Ich habe mit ihm von einem Teller gegessen. (Frauchen durfte es nie sehen, sie fand das unhygienisch. Er putzt sich regelmäßig die Zähne und ist gegen Tetanus geimpft, ich glaube nicht, dass er ansteckend ist.) Ich habe ihm die Pullover, auf denen ich zu ruhen pflege, zum Anziehen geliehen."

aus: Schuldgefühle sind schön (Elfriede Hammerl)
http://www.bookcrossing.com/journal/8086973/
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

ghanescha

  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.286
  • Don`t feed the Troll
Re: Lieblingszitate aus Büchern
« Antwort #51 am: 29. Dezember 2013, 09:16:06 »

Weisheit ist eine Tugend des Alters, und sie kommt wohl nur zu denen, die in ihrer Jugend weder weise waren noch besonnen.

Hannah Arendts Gedanken zum Schluß über Betrachtungen zu Tanja Blixen-Isak Dinsen
Gespeichert
"You want weapons?! We're in a library!
Books! The greatest weapons in the world!"
Dr. Who

Atheos

  • Science Fiction
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 709
    • The Atheos Bookshelf
Re: Lieblingszitate aus Büchern
« Antwort #52 am: 29. Dezember 2013, 22:12:51 »

Weisheit ist eine Tugend des Alters, und sie kommt wohl nur zu denen, die in ihrer Jugend weder weise waren noch besonnen.

Na, dann hab' ich ja noch Chancen  :lol:
Gespeichert
Das Leben war so einfach, bevor wir alle anfingen nachzulesen, wie wir es tun sollen.

Ben Wyld

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.879
Re: Lieblingszitate aus Büchern
« Antwort #53 am: 29. Dezember 2013, 23:37:26 »

noch was vom klugen Kater Ferdinand

"Da er nicht eine bestimmte Frau zu brauchen scheint, sondern Beziehungen zu Frauen mit einer Leichtigkeit knüpft, mit der andere Billiguhren erstehen (sei es, weil er ständig auf der Suche nach der einen, der idealen ist, die es nicht geben kann, außer in schlechten Filmen, sei es, weil ihm Frauen tatsächlich austauschbare Massenartikel sind, wer weiß das schon), ...."


aus: Schuldgefühle sind schön (Elfriede Hammerl)
http://www.bookcrossing.com/journal/8086973/
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.879
Re: Lieblingszitate aus Büchern
« Antwort #54 am: 04. Januar 2014, 19:57:43 »

"Schatz, wie lange waren wir verheiratet, morgen nicht mitgerechnet?"

"Du hast wirklich dein Hirn unter der Gürtellinie"

2 Zitate aus:
Wohin geht die Liebe, wenn sie durch den Magen durch ist?
Eckhart v Hirschhausen
http://www.bookcrossing.com/journal/12288521/
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

Jack

  • aka KHu vormals Schnuffel
  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.521
  • Don't panic
Re: Lieblingszitate aus Büchern
« Antwort #55 am: 23. Februar 2014, 20:02:57 »

Drei Lebensformen kämpfen im Krankenhaus ums Überleben: die Patienten, das Personal und die Bakterien.
Aus: Wohin geht die Liebe, wenn sie durch den Magen dutch ist?
Gespeichert

ghanescha

  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.286
  • Don`t feed the Troll
Re: Lieblingszitate aus Büchern
« Antwort #56 am: 17. März 2014, 08:43:44 »


We are ugly, but we have the music. Leonard Cohen, Chelsea Hotel


Es kommt eine Zeit , da fällt alles von einem, die Wut der jungen Jahre und das Leiden an der Ungerechtigkeit der Welt, auch die Zuversicht, sie würde besser werden oder sogar gut, wenn man sich nur genug bemühte und mit ganzem Herzen. Es kommt eine Zeit, da ist dieses Herz plötzlich leer geworden und der Mensch , auf sich selber zurückgeworfen, ganz allein mit sich.
Keine schöne Zeit.

Gespeichert
"You want weapons?! We're in a library!
Books! The greatest weapons in the world!"
Dr. Who

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 25.879
Re: Lieblingszitate aus Büchern
« Antwort #57 am: 17. März 2014, 21:30:04 »

diese 2 Zeilen von "Julinacht" 
(Gedicht aus frage/zeit von Juta Tanzer http://www.bookcrossing.com/journal/12536702/)

sommerträge bläht der regenkühle Wind die Vorhangsegel
fegt tröstend über braungesonnte Haut

finde ich wunderbar!
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

ghanescha

  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.286
  • Don`t feed the Troll
Re: Lieblingszitate aus Büchern
« Antwort #58 am: 16. April 2014, 05:45:14 »

"Life goes by so fast that sometimes it is good to wait and let the memories catch up. And there is no better place to do that than the backyard where you grew up." 
Gespeichert
"You want weapons?! We're in a library!
Books! The greatest weapons in the world!"
Dr. Who

ghanescha

  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.286
  • Don`t feed the Troll
Re: Lieblingszitate aus Büchern
« Antwort #59 am: 04. Mai 2014, 10:23:32 »

heute gefunden

Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort

Ich fürchte mich so vor der Menschen Wort.
Sie sprechen alles so deutlich aus:
Und dieses heißt Hund und jenes heißt Haus,
und hier ist Beginn und das Ende ist dort.

Mich bangt auch ihr Sinn, ihr Spiel mit dem Spott,
sie wissen alles, was wird und war;
kein Berg ist ihnen mehr wunderbar;
ihr Garten und Gut grenzt grade an Gott.

Ich will immer warnen und wehren: Bleibt fern.
Die Dinge singen hör ich so gern.
Ihr rührt sie an: sie sind starr und stumm.
Ihr bringt mir alle die Dinge um.


Rainer Maria Rilke
Gespeichert
"You want weapons?! We're in a library!
Books! The greatest weapons in the world!"
Dr. Who
 

Seite erstellt in 1.32 Sekunden mit 25 Abfragen.