Bookcrossing Forum AT

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Wir empfehlen, mit folgendem Link in das Forum einzusteigen: http://bcat.a-z.in/forum

Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 10 ... 14   Nach unten

Autor Thema: Wien - Bücherzellen, -schränke etc Zusammenfassung  (Gelesen 36766 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ghanescha

  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.286
  • Don`t feed the Troll
Re: Dieses Telefon kann lesen retten
« Antwort #105 am: 03. August 2015, 19:20:02 »

die Leute meinen ja immer sie müssen die Bücher nachdem lesen zurück bringen  ;D gestern habe ich zufällig eine Frau getroffen die 3 Bücher wieder reinstellen wollte...als ich sie fragte weshalb ( steht ja alles eindeutig im Buch) meinte sie " oh ich habe die jetzt ausgelesen..."  dann war sie aber so lieb und hat die Bücher dann auf ihrem Spaziergang auf Bankerl gelegt  :D

man will ja immer wieder "neue" reinstellen  :lol:
Gespeichert
"You want weapons?! We're in a library!
Books! The greatest weapons in the world!"
Dr. Who

buchweb

  • Comic
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 39
Re: Dieses Telefon kann lesen retten
« Antwort #106 am: 09. August 2015, 17:45:03 »

Das klingt aber nett. Werde mir die Telefonzelle demnächst ansehen und Nachschub mitnehmen.

Gespeichert

ramaryllis

  • Biographie
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.720
  • get out of my garden!
    • my bookshelf
Re: Offener Bücherschrank in Wien Wieden
« Antwort #107 am: 09. August 2015, 21:28:18 »

Leider noch keine Fotos aber hoffentlich bald ...
Gespeichert
Life is not a box of chocolates - it's more like a jar of Jalapeños: you never know, what you do today may burn your ass tomorrow.

mysticcat

  • Biographie
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.542
Re: Dieses Telefon kann lesen retten
« Antwort #108 am: 21. August 2015, 11:44:43 »

Was mich ziemlich stört: Laut Website darf man (nur) bis zu 5 Bücher tauschen. Das ist mir zu bürokratisch, denn ich weiß ja nicht, ob ich was finde. Und dann finde ich wieder was -und habe nicht genug Bücher dabei. Da nutze ich lieber die anderen offenen Bücherschränke in Wien. Außer, wenn ich so wie so was vom Mistplatz brauche (z.B. Kompost)
Gespeichert

pirx

  • Gast
Re: Dieses Telefon kann lesen retten
« Antwort #109 am: 22. August 2015, 08:08:24 »

Das ist mir zu bürokratisch,

Du hast ja recht. Aber bedenke bitte: Diese Büchertauschzellen sind ja von der öffentlichen Verwaltung errichtet worden, also von einem Amt im weitesten Sinn. Hier denkt man vielleicht nicht so frei und kreativ und braucht daher Regeln.

Offene Bücherschränke, und so sicher auch diese, 'regeln' sich jedoch von selbst, das heißt die Art und Frequenz der Interessenten bestimmt die Fluktuation der Bücher.

Anbei noch der Link:
https://www.wien.gv.at/umwelt/ma48/beratung/abfallvermeidung/buechertauschzelle.html

Wäre es nicht einen Versuch wert? ;)
Gespeichert

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.545
Re: Dieses Telefon kann lesen retten
« Antwort #110 am: 22. August 2015, 20:44:32 »

bei so mancher Bücher-Telefonzelle sollte es eher ein Schild geben das sagt:
man darf nur soviel Bücher reinstellen, wie man auch wieder mitnimmt

ich hab schon gesehen, dass Bücher schachtelweise reingestellt werden  ;D
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

mysticcat

  • Biographie
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1.542
Re: Dieses Telefon kann lesen retten
« Antwort #111 am: 23. August 2015, 22:08:24 »

@pirx: Bei meiner nächsten Kompostaktion schaue ich sicher vorbei - aber extra hinfahren möchte ich nicht :-). Beruflich habe ich ja tagtäglich mit den Auswüchsen dieser Bürokratie zu tun. Und muss immer daran denken, dass sich jetzt so ein armer "Mistkübler" merken muss, wer wie viele Bücher rein- und wieder rausgenommen hat. Ich wäre nur gespannt, ob es dort ein Formular gibt, wo man eintragen muss, welche Bücher (Titel, Autor, ISBN, Erscheinungsjahr, Verlag, Auflage,...) man entnommen und welche man gebracht hat. Natürlich unter Angabe von Adresse, Sozialversicherungsnummer und Nachweis durch Reisepass, Irsiscan und Fingerabdrücke,.... - vielleicht kann hier dann ja jemand einen Erfahrungsbericht abgeben :-)
Gespeichert

pirx

  • Gast
Re: Dieses Telefon kann lesen retten
« Antwort #112 am: 31. August 2015, 13:14:23 »

@pirx: Bei meiner nächsten Kompostaktion schaue ich sicher vorbei - aber extra hinfahren möchte ich nicht :-). Beruflich habe ich ja tagtäglich mit den Auswüchsen dieser Bürokratie zu tun. Und muss immer daran denken, dass sich jetzt so ein armer "Mistkübler" merken muss, wer wie viele Bücher rein- und wieder rausgenommen hat. Ich wäre nur gespannt, ob es dort ein Formular gibt, wo man eintragen muss, welche Bücher (Titel, Autor, ISBN, Erscheinungsjahr, Verlag, Auflage,...) man entnommen und welche man gebracht hat. Natürlich unter Angabe von Adresse, Sozialversicherungsnummer und Nachweis durch Reisepass, Irsiscan und Fingerabdrücke,.... - vielleicht kann hier dann ja jemand einen Erfahrungsbericht abgeben :-)

Jetzt kann ich doch schon von mehr Erfahrungen berichten:

Ich besuchte inzwischen zwei weitere dieser Büchertauschzellen, und zwar im 20. und im 22. Bezirk.

Man erregt natürlich Aufsehen wenn man an einer Wiener Müllsammelstelle mit einem Autokennzeichen aus Niederösterreich auftaucht.
Insgesamt habe ich den Eindruck als ob die 48er-Leute eine profunde Schulung auf dieses neue Produkt erhalten hätten, und auf ihre Weise kümmern sie sich auch rührend um ihre Bücher.

Ein entspanntes Stöbererlebnis ist es aber eher nicht wenn drei 'Platzwarte' daneben stehen und untereinander abgleichen ob die 'exotischen' Besucher auch mit allen erforderlichen Informationen versorgt sind. ;)

Die jeweilige Buchbestückung sieht schon nicht mehr konstruiert und eintönig aus, es dürften wirklich schon einige Leser Bücher austauschen.
Gespeichert

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.545
Freies Entnahme Regal in Wien Josefstadt
« Antwort #113 am: 20. Oktober 2015, 22:09:06 »

wer kennt das freie Entnahme-Regal hier?
http://www.bookcrossing.com/hunt/47/190/58670/789892

als Mitglied angemeldet http://www.bookcrossing.com/mybookshelf/Books4Life_Wien/

z.B. http://www.bookcrossing.com/journal/13648385/ Das Buch steht im "Zur freien Entnahme"-Regal
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

pirx

  • Gast
Re: Freies Entnahme Regal in Wien Josefstadt
« Antwort #114 am: 21. Oktober 2015, 04:15:03 »

Ich glaube ich kenne jemanden von Books4Life Wien, ich schau einmal ob ich den Kontakt noch finde. Schön jedenfalls dass die jetzt auch Bookcrosser sind.
Gespeichert

pirx

  • Gast
Bibliothek Wien-Aspern
« Antwort #115 am: 27. Januar 2016, 10:16:41 »

Auch ich habe über ein Buch eine weitere Crossing Zone entdeckt:

http://www.bookcrossing.com/hunt/47/190/55114/794399
Gespeichert

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.545
Re: Bibliothek Wien-Aspern
« Antwort #116 am: 27. Januar 2016, 22:33:49 »

 :thumb:
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

undine

  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 2.193
  • der teufel schläft nie
VHS 21
« Antwort #117 am: 10. Februar 2016, 20:57:26 »

itte Daumen halten. ich war in der VHS in der angererstrasse und habe gefragt, oo ich nicht dort auch bücher hinstellen kann. wie zb im wissensturm
es gab eine telefonische rückfrage und heute hab ich auch einen anruf gekriegt
ich hoffe, dass ich eine zusage kriege
dann könnte ich immer wenn ich zum Bahnhof gehe, bücher aussetzen ....

DAUMEN HALTEN
 :anbet:
Gespeichert
es mag sein, dass gott nicht würfelt, aber SIE weiss mit sicherheit, wie man karten zählt

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 26.545
Re: VHS 21
« Antwort #118 am: 10. Februar 2016, 22:10:03 »

bravo, super Idee von dir!

selbstverständlich halt ich dir die Daumen - ganz fest sogar!!
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

ghanescha

  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.286
  • Don`t feed the Troll
Re: VHS 21
« Antwort #119 am: 11. Februar 2016, 08:00:28 »

 :yay: :appl: brav  :streichel2:
Gespeichert
"You want weapons?! We're in a library!
Books! The greatest weapons in the world!"
Dr. Who
Seiten: 1 ... 6 7 [8] 9 10 ... 14   Nach oben
 

Seite erstellt in 0.075 Sekunden mit 24 Abfragen.