Bookcrossing Forum AT

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Wir empfehlen, mit folgendem Link in das Forum einzusteigen: http://bcat.a-z.in/forum

Autor Thema: Warum nicht eine eigene Untergruppe für Ö-BCer im offiziellen Forum?  (Gelesen 342 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

arnholdsan

  • Comic
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19

Ich finde es ja toll, dass wir ein eigenes Forum haben, frage mich aber, warun wir nicht bei BC eine Forum-Untergruppe anfragen?

Es ist für mich schon jedes Mal mehr Aufwand, zwischen beiden Foren zu wechseln und ich sehe nicht wirklich einen Grund für ein eigenes Forum - welches außerdem schon etwas veraltet im Design/Anwendung ist.

Wäre so eine Untergruppe nicht ein guter Ersatz und eine tolle Möglichkeit für ein frisches, modernes Design?

Ich freue mich über die Diskussion mit euch!
Gespeichert
"Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten."
"
– Aldous Huxley -

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 30.104

auf bc.com gibt es diese Art von Forum schon seit den Anfängen
und wurde für alle deutschsprachigen BCer installiert
https://www.bookcrossing.com/forum/14
komplett ohne Gliederung, die threads stehen untereinander, einfach das neueste posting oben, alle Themen durcheinander wie Kraut und Rüben  ;)

das eigene Österreich-Forum wurde erst später ins Leben gerufen und ist daher "moderner"
das "veraltete" Design ist eben der Gliederung geschuldet
wie in einem Buch hast du auf der Startseite die Übersicht mit den Kapiteln,
wenn man dann das gewünschte Kapitel anklickt, kommt man zu den betreffenden threads zum jeweiligen Bereich
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

arnholdsan

  • Comic
  • **
  • Offline Offline
  • Beiträge: 19

Das sehe ich ja ein, dass die Gliederung hier besser möglich ist. Ich kenne auch das German - Deutsch-Forum, aber mich stört das ewige herumswitchen. Beiträge sind mamchmam hier und mal dort verlinkt und ich verliere schnell den Überblick.

Eine eigene Untergruppe unter der German - Gruppe "Austria - Österreich" wäre daher meine Idee.

Im Österreich-Forum hier finde ich bisher eigentlich meist irgendwelche Spiele und OBCZ-Aufzählungen. Die Spiele gibt es such im Deutsch-Forum und die anderen Themen sind ncht wirklich so vielfältig, als dass es eine so genaue Gliederung bröuchte.

Aber ich werde wahrscheinlich dann eher im D-Forum schreiben, da dort auch mehr Leute unterwegs sind und sich mehrere Forumseintröge ergeben.
Gespeichert
"Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten."
"
– Aldous Huxley -

fanferlieschen

  • Administrator
  • Roman
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 977

das kommt drauf an, was man will.
ich bin nie in bookcrossing.com weil das so unübersichtlich ist. mich interessiert, was die leute lesen, das hilft mir bei der kaufentscheidung, das will ich aber gleich finden und mich nicht durch viel threads, wie gehts dir, mir gehts gut etc. durchlesen müssen.
wenn man lust hat gibts hier die diversen albernheiten (brauch ich nicht).
wenn du dich dort wohler fühlst, ist das gut, jeder holt sich das, was er braucht.
ich war jetzt gerade mal schnell im deutschen forum, aber mich macht es müde, mich da durchzuscrollen.
was ich gerne mehr im forum hätte, wären mehr tagespolitische themen und wie sie von schriftstellern aufgearbeitet werden, aber das gibts weder hier noch im anderen forum.
Gespeichert
Love your enemy. It will drive him crazy.
 

Seite erstellt in 0.082 Sekunden mit 25 Abfragen.