Bookcrossing Forum AT

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Wir empfehlen, mit folgendem Link in das Forum einzusteigen: http://bcat.a-z.in/forum

Autor Thema: Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009  (Gelesen 4035 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

anathema-device

  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.379
    • my bookshelf
Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009
« am: 12. November 2009, 11:47:29 »

http://wien.orf.at/stories/402363/

Zitat
"Und Nietzsche weinte" heißt das Buch von Irvin D. Yalom, das heuer für die Aktion "Eine Stadt. Ein Buch." ausgewählt wurde. Zum achten Mal werden 100.000 Exemplare eines Buchs gratis in ganz Wien an alle Leseratten verteilt.

Zitat
Der Roman "Und Nietzsche weinte" spielt sich im Wien des Jahres 1882 ab. Der Philosoph Friedrich Nietzsche und Josef Breuer, Mitbegründer der Psychoanalyse, wollen sich gegenseitig behandeln und von ihren Liebesleiden heilen. Der eine mit Philosophie, der andere mit Gesprächstherapie.

Auch wenn diese Begegnung der beiden historischen Persönlichkeiten nie wirklich stattgefunden hat, hält sich Yaloma ansonsten an geschichtliche Details. Er liefert mit seinem Roman ein Bild des Wiens im späten 19. Jahrhundert.

Zu dieser Zeit machten sich Ärzte Gedanken, wie man Menschen, die physisch gesund scheinen und dennoch leiden, heilen könnte. Aus der Erkenntnis, dass Patienten über ihre Probleme sprechen sollen, entstand in weiterer Folge die Psychoanalyse nach Sigmund Freud. Auch er stellt als Freund Breuers eine wichtige Romanfigur dar.

Bitte einsammeln, lesen - und uns mitteilen, ob das Buch was kann! ;)
Gespeichert
"Oh elope with me in private and we'll set something ablaze, a trail for the devil to erase. [...] Meet me at the statue in an hour." (Belle and Sebastian)

ghanescha

  • Gast
Re:Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009
« Antwort #1 am: 17. November 2009, 07:17:33 »

oh das interessiert mich ?
sammelt es einer  von euch ein?

bitte, bitte , bitte  :anbet:
minds. 3 stücke da ich für die OBCZ auch welche möchte  :D

und natürlich lesen will  :klatsch:
Gespeichert

Jack

  • aka KHu vormals Schnuffel
  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.522
  • Don't panic
Re:Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009
« Antwort #2 am: 17. November 2009, 15:36:00 »

ich auch, bitte  :kuss: :kuss: :kuss: :kuss:
Gespeichert

ghanescha

  • Gast
Re:Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009
« Antwort #3 am: 17. November 2009, 20:11:43 »

bin morgen kurz in Wien,
finde ich das Buch vielleicht selber ?
bin erst im Einstein und dann im 2 Bezirk?
Gespeichert

anathema-device

  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.379
    • my bookshelf
Re:Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009
« Antwort #4 am: 17. November 2009, 20:24:24 »

Schau doch mal auf dieser Seite, wo es das Buch überall gab - es sind sicher noch welche da:
http://www.einestadteinbuch.at/2009/wann

(Notfalls in einer Buchhandlung fragen!)
Gespeichert
"Oh elope with me in private and we'll set something ablaze, a trail for the devil to erase. [...] Meet me at the statue in an hour." (Belle and Sebastian)

ghanescha

  • Gast
Re:Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009
« Antwort #5 am: 18. November 2009, 07:48:50 »

danke dir , hoffe ich habe Zeit!

erstmal lese ich jetzt die Stadtgeschichten auf dem Weg dahin fertig
und lasse sie dann im EInstein
Gespeichert

ghanescha

  • Gast
Re:Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009
« Antwort #6 am: 19. November 2009, 08:27:51 »

bin gestern noch durch die Stadt gezogen auf dem Weg zum Westbahnhof,
aber leider überall schon vergeben  :'( :'(
werde meinen Sohn nochmals anschreiben, aber die Studenten sind ja
immer im Stress  :???:
Gespeichert

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41.711
Re:Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009
« Antwort #7 am: 19. November 2009, 22:14:46 »

schad, kommt also keines nach OÖ
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

Hexenoma

  • NO WHINING !
  • Lexikon
  • ****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 6.751
Re:Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009
« Antwort #8 am: 19. November 2009, 22:45:51 »

 :smart: meine lieben!

ich hab rechtzeitig gefragt, wer eines will ... und hab natürlich nur so viele, wie bestellt wurden mitgenommen!

Gespeichert
“Wer begriffen hat und nicht handelt, hat nicht begriffen.” Laotse

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 41.711
Re:Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009
« Antwort #9 am: 19. November 2009, 23:52:28 »

ich hab ja den thread erst heut zufällig gesehen - aber ich find schon später mal in irgendeiner OBCZ ein Exemplar  ;)
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

rosenblatt

  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.358
Re:Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009
« Antwort #10 am: 20. November 2009, 05:24:49 »

ich bekomm eines von hexenoma, das könnt ihr gerne haben, wenn ich es gelesen habe.
Gespeichert
Das zweitbeste nach unseren Stärken sind unsere Schwächen. (Ernst Ferstl)

ghanescha

  • Gast
Re:Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009
« Antwort #11 am: 20. November 2009, 08:11:57 »

nicht jeder liest hier immer , schade...
wie eligi schon meinte es findet sich bestimmt mal irgenwo eines im abfall  ;D
Gespeichert

Jack

  • aka KHu vormals Schnuffel
  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.522
  • Don't panic
Re:Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009
« Antwort #12 am: 20. November 2009, 10:39:44 »

:smart: meine lieben!

ich hab rechtzeitig gefragt, wer eines will ... und hab natürlich nur so viele, wie bestellt wurden mitgenommen!



 :kuss: :kuss: :kuss: Danke, dass Du fuer alle, die ein Buch bestellt haben, eines organisiert hast!  :kuss: :kuss: :kuss:

Wer zu spaet ist, den bestraft das Leben  :dunno: :dunno:  :teufel: :teufel:
Gespeichert

rosenblatt

  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.358
Re:Wien: "Eine Stadt. Ein Buch." 2009
« Antwort #13 am: 21. November 2009, 20:33:22 »

ein :appl: an hexenoma, von der ich schon seit jahren die wien-gratisbücher bekomme.
Gespeichert
Das zweitbeste nach unseren Stärken sind unsere Schwächen. (Ernst Ferstl)
 

Seite erstellt in 0.034 Sekunden mit 24 Abfragen.