Bookcrossing Forum AT

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Wir empfehlen, mit folgendem Link in das Forum einzusteigen: https://bcat.a-z.in/forum

Autor Thema: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern  (Gelesen 54511 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ghanescha

  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.286
  • Don`t feed the Troll
Re: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern
« Antwort #15 am: 22. Oktober 2016, 17:29:45 »

Zitat von: eligi link=topic=3818.msg141349#msg141349


http://www.bookcrossing.com/journal/14256457
1 Blatt WC-Papier (unbenutzt)  ;D
[/quote


Jetzt musste ich aber laut schlucken  :lol:

Gespeichert
"You want weapons?! We're in a library!
Books! The greatest weapons in the world!"
Dr. Who

pirx

  • Gast
Re: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern
« Antwort #16 am: 23. Oktober 2016, 07:55:15 »

;D

dir steht natürlich auch eine riesige Auswahl an Büchern zur Verfügung!!!

Du hast recht, aber um diese große Auswahl zu haben opfern wir auch regelmäßig unsere Freizeit.

Gespeichert

pirx

  • Gast
Re: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern
« Antwort #17 am: 23. Oktober 2016, 08:12:09 »

Lieber noch als die Kuriositäten sind mir die echten (Werbe-)Lesezeichen.

- gewidmet von der Wiener Internationalen Messe (10. - 17. März 1957)

- Lesezeichen von James Thin, Booksellers and Publishers to the University
  53-59 South Bridge, Edinburgh, Scotland
  gefunden in diesem Buch
  http://www.bookcrossing.com/journal/13739375/
  zu dem es auch gehörte, da eine handschriftliche Preisangabe in Pfund zu lesen war.
  Das Alter des Lesezeichens ist mir leider unbekannt, jedenfalls waren damals Postleitzahlen in Schottland noch nicht gebräuchlich.
  Die Buchhandlung James Thin existierte länger als 150 Jahre, musste aber 2002 in Zwangsausgleich.
  Ich fand noch eine traurige Eintragung im Internet:
  Mo 03 Feb 2003: 53-59 South Bridge - remove existing 'James Thin' signs, erect 7 'Blackwell's' fascia signs

  edit: heute ist dort eine Filiale einer Kaffee-Kette: https://www.tripadvisor.co.uk/Restaurant_Review-g186525-d5425683-Reviews-Caffe_Nero-Edinburgh_Scotland.html
Gespeichert

rosenblatt

  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.393
Re: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern
« Antwort #18 am: 23. Oktober 2016, 12:21:22 »

;D

dir steht natürlich auch eine riesige Auswahl an Büchern zur Verfügung!!!

Du hast recht, aber um diese große Auswahl zu haben opfern wir auch regelmäßig unsere Freizeit.



dafür habt ihr etwas geschaffen, worauf ihr stolz sein könnt! :appl:
Gespeichert
Das zweitbeste nach unseren Stärken sind unsere Schwächen. (Ernst Ferstl)

rosenblatt

  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.393
Re: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern
« Antwort #19 am: 24. Oktober 2016, 09:41:06 »

Ich hab ein Lesezeichen von momox, einer Firma, die gebrauchte Bücher ankauft, in einem Buch gefunden. Das Buch war aber nicht in der Ankaufsliste und deshalb ist es wahrscheinlich in der OBCZ-Buchlade gelandet.
Gespeichert
Das zweitbeste nach unseren Stärken sind unsere Schwächen. (Ernst Ferstl)

pirx

  • Gast
Re: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern
« Antwort #20 am: 01. November 2016, 14:49:03 »

Ein s/w Passfoto: junge Frau, struppig und verschreckt, typisch aus dem Fotoautomaten
Gespeichert

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46.725
Re: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern
« Antwort #21 am: 01. November 2016, 23:43:33 »

Ein s/w Passfoto: junge Frau, struppig und verschreckt, typisch aus dem Fotoautomaten
;D ;D
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)

ghanescha

  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 10.286
  • Don`t feed the Troll
Re: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern
« Antwort #22 am: 03. November 2016, 08:28:48 »

Habe mir eben ein Buch von meinem  zu Lesestapel geholt und da lag
ein Ticket für den DB Bus
für einen EW am 26.02.16
Immenstaad nach Friedrichshafen Zentrum drinnen  ;)
2.65€
http://www.bookcrossing.com/journal/11603158
Gespeichert
"You want weapons?! We're in a library!
Books! The greatest weapons in the world!"
Dr. Who

rosenblatt

  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 3.393
Re: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern
« Antwort #23 am: 04. November 2016, 10:49:53 »

Er wurde zwar nicht in einem Buch gefunden, aber in der OBCZ-Buchlade: Ein Weihnachtsmann aus Keramik. Ich glaube nicht, dass er es auf eigenen Beinen dorthin geschafft hat, denke da eher an einen Spender.
Gespeichert
Das zweitbeste nach unseren Stärken sind unsere Schwächen. (Ernst Ferstl)

anathema-device

  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.540
    • my bookshelf
Re: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern
« Antwort #24 am: 09. November 2016, 11:35:15 »

In einem Buch aus der UB (Umberto Eco: The Search for the Perfect Language): Lesezeichen vom Schauspielhaus Graz (2008/09).

Gespeichert

pirx

  • Gast
Re: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern
« Antwort #25 am: 19. November 2016, 15:03:56 »

Zwei (!) Fahrscheins der Wiener Linien in einem (!) Buch.

Der Tarif betrug öS 19,--, daher schätze ich das Alter der Fahrscheine auf 16 bis 18 Jahre.

OT: sammelt nicht ekorren sowas?
Gespeichert

pirx

  • Gast
Re: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern
« Antwort #26 am: 19. November 2016, 15:05:25 »

In einem Buch aus der UB (Umberto Eco: The Search for the Perfect Language): Lesezeichen vom Schauspielhaus Graz (2008/09).



Ich bin ja technisch sooo unbegabt:

Wie bindet man Bilder auf diese Weise ein?
Gespeichert

anathema-device

  • Lyrik
  • ***
  • Offline Offline
  • Beiträge: 4.540
    • my bookshelf
Re: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern
« Antwort #27 am: 20. November 2016, 12:35:08 »

Wie bindet man Bilder auf diese Weise ein?

Gar nicht schwer: zuerst das Bild auf eine Website legen (flickr, imgur, eigener Blog, etc), dann die URL von dem Bild copypasten, und die einfachste Weise, das nicht als Link sondern als Bild anzeigen zu lassen, ist den Link zu markieren und auf den Button mit dem kleinen Bild drauf zu klicken (unter dem B für Fettdruck). Der macht nämlich von selber die umständliche Art: er fügt vor und nach dem Link einen BB-Tag ein, der so ausschaut (ohne die Leerzeichen): [ img ] ... [ / img ] (also sagt der dem Forum "image" Anfang und "image" Ende). :)
Gespeichert

pirx

  • Gast
Re: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern
« Antwort #28 am: 21. November 2016, 10:09:27 »

Vielen Dank, das klingt in meinen Ohren zwar noch immer nicht einfach, ist aber machbar.

Gespeichert

eligi

  • ist katzophil
  • Administrator
  • Bibliothek
  • *****
  • Offline Offline
  • Beiträge: 46.725
Re: Gefundene Lesezeichen in Second-Hand-Büchern
« Antwort #29 am: 23. November 2016, 23:15:07 »

eine Freundin gab mir unlängst ein paar Bücher für BC
und da fand ich 2 Familienfotos aus den 1980ern  ;D

die werd ich ihr wieder zurückgeben
Gespeichert
sweet up your life with bookcrossing!
seit 2004 :-)
 

Seite erstellt in 0.061 Sekunden mit 21 Abfragen.